Vishy Anand

Meine besten Schachpartien

Edition Olms
Rezension von Gerald Berghöfer

Der in Indien geborene Viswanathan Anand gilt derzeit gemeinsam mit Kasparow und Kramnik als einer der drei weltbesten Schachspieler und besticht vor allem durch sein ungemein schnelles, aber genau berechnetes Spiel.

In "Meine besten Schachpartien" werden von Anand vierzig prachtvolle Partien wiedergegeben, wobei sowohl Partien von der Jugendweltmeisterschaft, als auch Siege gegen die derzeitige Weltelite enthalten sind.

Die umfangreichen Kommentare sind bemerkenswert aufrichtig. Man bekommt zahlreiche Einblicke, warum Anand gegen wen welche Eröffnungsvariante spielte und dabei bemerkt man, dass sich Anand hierbei gerne der Stärken und Schwächen seiner Gegner anpasst. Andererseits benutzt der Weltklassespieler den Wechsel von Eröffnungsvarianten auch zur Erhöhung der Motivation.

Überaus lehrreich sind die vielen Analysen von Nebenvarianten, die in der Partie ebenfalls möglich gewesen wären. Solch aussagekräftige Variantenbäume bekommt man selten zu sehen, und da sie von einem der weltbesten Taktiker stammen, sind sie bestens dazu geeignet, um die eigene Variantenberechnung zu überprüfen und zu verbessern.

Angriffslustige e4-Spieler werden ausserdem zahlreiche Partien vorfinden, die Lust machen, selbst die vorgezeigten Varianten zu spielen, vor allem Sizilianisch wird mehrere Male aufs Korn genommen. Vorwiegend positionelle Spieler werden hingegen weniger Glück haben - interessant ist die Bemerkung Anands, als er gegen Karpow entgegen seinen Gewohnheiten 1. Sf3 zog: "Ich hatte überhaupt keine Lust, gegen eine langweilige Caro-Kann-Variante zu spielen und zu versuchen, mit einer Neuerung im 45. Zug, die zu einem schwierigen Endspiel, etc. führt, fertig zu werden..."

Eine freundliche Draufgabe zu den Partien stellt eine Sammlung von kniffligen Kombinations-Aufgaben dar, die alle aus Partien von Anand stammen. Wer die Lösung nicht findet, kann diese natürlich nachschlagen.

Fazit:

Wenn der schnellste Schach-Taktiker der Welt Geheimnisse seiner Variantenberechnung preisgibt, lohnt es sich allemal, diese "aufzusaugen". Ausserdem stellt schon das alleinige Nachspielen der Partien - vor allem durch den scharfen Angriff-Stil Anands - einen aussergewöhnlichen Genuss dar!

Vishy Anand:

Meine besten Schachpartien

von Vishy Anand, John Nunn

Der schnellste Taktiker der Weltelite gibt über seine Glanzpartien Einblick in seine Denkweise und Vorausberechnungen!

240 Seiten - Edition Olm, Hildesh.
Erscheinungsdatum: 1998
ISBN: 3283003513
Preis: DM 39,80, EUR 20,35
versandkostenfrei bestellen

Soft & Surf - Schach-Startseite - zu den Brettern - Schach-Forum - Bücher