Garri Kasparow:

Schachmatt!

Mein erstes Schachbuch

Edition Olms
Rezension von Gerald Berghöfer

Mit wunderschön gestalteten Seiten präsentiert sich das Schachbuch für Einsteiger von Garri Kasparow, dem 13. Weltmeister. Übersichtlichkeit ist Trumpf - so unterscheiden sich die einzelnen Kapitel durch verschiedenfarbige Blätter, und auch innerhalb jeden Themas hinterlässt das ansprechende Lay-Out mit gefälligen Illustrationen von Horatio Monteverde bei Kindern gehörig Eindruck.

Die Grafik ist also bestechend - und wie sieht es mit dem Inhalt aus? Die Themen wurden folgendermaßen gegliedert:

Die Regeln werden durch einfache Worte und zahlreiche Abbildungen gut verständlich vermittelt, wobei sich jedes Thema genau über eine Doppelseite erstreckt.

Zum oft "wild aufspielenden" Garri Kasparow passend, wurde auf die Vermittlung der Taktik viel Wert gelegt. Dabei fällt auf, dass nach der üblichen Vorstellung der wichtigsten Angriffe, wie Gabel oder Spieß, ein Kapitel folgt, in dem einen gedanklichen Schritt weiter gegangen wird, nämlich, wie man eine Gabel herbeiführt, einen Spieß aufbaut oder eine Fesselung vorbereitet.

Neben den vielen positiven Aspekten in diesem Buch sind auch ein paar Kleinigkeiten kritisierbar. So wurden wesentliche Remismöglichkeiten nicht erwähnt (zu wenig Matt-Material) und die Hervorhebung der möglichen vorzeitigen Remisvereinbarung, sowie der frühzeitigen Aufgabe, ist bei einem Einsteigerbuch pädagogisch ungeschickt, denn bei Partien zwischen Einsteigern kann sich bis zum letzten Zug noch viel ändern und es kommt viel mehr darauf an, auch bis zur allerletzten Möglichkeit zu kämpfen und dazuzulernen.

Zu den verschiedenen Themen gibt es gut gewählte Übungsaufgaben - ein paar davon sind leicht, einige Taktikaufgaben sind hingegen schon ziemlich knifflig. Durch den Einleitungssatz bei den Übungen zu den taktischen Motiven, "Wenn es dir gelingt, alle Aufgaben zu lösen, dann hast du schon ein sehr gutes Gefühl für das Zusammenspiel der Figuren", wird gut erklärt, was der Autor beim Lernenden erreichen möchte. Wird es dennoch zu schwer, kann bei den Lösungen nachgeschlagen werden.

Im für Einsteiger wichtigen Glossar werden mit leicht verständlichen Worten die Schachausdrücke erklärt.

Fazit:

Ein Einsteigerbuch, das Eindruck macht, und das durch die Aufbereitung das Erlernen des königlichen Spiels wesentlich erleichtert!

Garri Kasparow:

Schachmatt!

Mein erstes Schachbuch

Der berühmte Exweltmeister lehrt Schach - von Grundregeln bis Taktik! Die grafisch großartige Aufbreitung und leicht verständliche Erklärungen unterstützen Kinder beim Lernen des königlichen Spiels.

Gebundene Ausgabe - 96 Seiten - Edition Olms
Erscheinungsdatum: 2005
ISBN: 3283003882
Amazon-Preis: EUR 14,95
versandkostenfrei bestellen

Soft & Surf - Schach-Startseite - Bücher