Enno Heyken:

Schach für Einsteiger

Regeln - Strategien - Tests

Verlag Südwest
Rezension von Gerald Berghöfer

Enno Heyken ist Diplompsychologe, internationaler Meister, und unterrichtet Schach an der Volkshochschule - das sind doch gute Voraussetzungen, um das Spiel der Spiele den Menschen näher zu bringen, nicht wahr?

Und tatsächlich: amüsant beginnt der Autor mit der Geschichte der Weltmeister, wobei er auch die Skandale nicht vergisst. Danach folgen die Regeln, Notation und Informationen über die Schachuhr. Zu diesem Lehrblock folgt sodann ein Test, um zu sehen, ob alles verstanden wurde. Der Lernende kann sodann theoretisch bereits Schach spielen.

Aber was soll man mit seinen Figuren nun anfangen? Der zweite Teil beinhaltet den Wert der verschiedenen Figuren, einfache Matts in Eröffnung, Mittelspiel und Endspiel und wie man angreift oder "deckt", also verteidigt. Präzise erklärt der Autor die wichtigsten Kombinationsmotive, womit bereits Figuren erobert werden können, ohne dass der Gegner eine Figur "einstellt". Die verwendeten Diagramme schärfen den Blick, wann die Alarmglocken läuten sollten. Wiederum kann man sich sodann mit einem Test selbst überprüfen.

Im dritten Teil des Buches geht es nun darum, wie man seine Figuren strategisch aufstellen sollte, damit man öfter in solche Situationen kommt, die man zuvor auszunutzen gelernt hat. Auf welchen Linien entfalten die starken Türme ihre Kraft? Sind lange Diagonalen für die Läufer gut? Wie soll ich die Partie eröffnen, soll man Bauern nun decken oder opfern? All das, und noch einiges mehr, wird vom internationalen Meister Heyken verständlich beantwortet, sodass der letzte Test auch nicht schwer fallen sollte.

Eine Menge Diagramme verdeutlichen das Geschriebene und das zweispaltige Layout trägt ebenfalls zur Übersicht bei. Ein Glossar am Ende des Buches fasst die wichtigsten Schachausdrücke zusammen. Das Buch ist zwar für Erwachsene konzipiert, doch sollten auch Jugendliche, und ev. sogar ältere Kinder, kein Problem mit der verständlichen Sprache haben. Schach für Einsteiger ist nicht allzu dick, so dass die Motivation, es durchzuschaffen, noch einmal steigt.

Fazit:

Der Neuling wird von Enno Heyken an der Hand genommen und durch die Welt des Schachs geführt. Verlässt er sie am Ende des Buches wieder, so ist er ein turnierfähiger Spieler geworden, der weiss, wie man spielt, worauf man spielt, auf welche taktischen Kniffe geachtet werden sollte, und wie man das Ziel am ehesten erreichen kann.

Enno Heyken:

Schach für Einsteiger

Regeln - Strategien - Tests

Der starke Schachspieler und Psychologe bringt gleichzeitig lehr- und unterhaltsam Geschichte, Regeln, Wert der Figuren, einfache Matts, Angriff, Decken, Kombinationsmotive und strategische Momente dem Lernenden näher. Dazwischen kann man sein Wissen überprüfen. Auch für Jugendliche geeignet.

Broschiert - 128 Seiten - Südwest-Verlag
Erscheinungsdatum: 2004
ISBN: 3517067687
Amazon-Preis: EUR 9,45
versandkostenfrei bestellen

Soft & Surf - Schach-Startseite - Bücher