John Cox:

dealing with d4 deviations

fighting the Trompowsky, Torre, Blackmar-Diemer, Colle and other problem openings

Everyman Chess
Rezension von Gerald Berghöfer

John Cox stellte ein Repertoire gegen verschiedene Damenbauernspiele, die vom üblichen 1.d4 mit 2.c4 abweichen, zusammen - genau genommen sind es sogar zwei Repertoires, so dass man sowohl mit dem ersten Zug 1...Sf6, als auch mit 1...d5 gerüstet ist.

Was vielen Spielern mit den schwarzen Steinen bei diesen Systemen nicht gefällt, ist die Schwierigkeit, gegen Damenbauernspiele mit Schwarz auf Sieg zu spielen, selbst gegen "schwächere" Gegner scheint dies oft schwieriger als in anderen Eröffnungen. Cox hat sich deshalb bemüht, möglichst aktive Antworten zu suchen und auszuarbeiten.

Es werden folgende Damenbauernspiele behandelt:

Zu jedem Kapitel gibt es einen einführenden Text und dann die empfohlene Variante mit Erläuterungen zu fast jedem Zug. Cox zeigt bei mehreren Systemen eine Vorliebe für den Aufbau mit Lf5, c6, und später e5 oder e6, während Fianchettosysteme mit g6/Lg7 nicht vorkommen.

Die Hinweise sind durchaus gelungen und gut recherchiert, wenngleich man gewisse absolute Highlights, wie im ähnlich aufgebauten Buch play 1e4 e5! von Großmeister Nigel Davies, der seine Spielstärke ausspielte und auch Hinweise von seinen Großmeister-Kollegen integrierte, von FM John Cox nicht erwarten darf. Für Spieler bis etwa 2000 ELO-Punkten wird dies aber so gut wie keine Rolle spielen und das Buch ist ansonsten überdurchschnittlich, vor allem, da die auch Pläne beinhaltenden Erläuterungen auch klar verständlich sind - man merkt, dass man es mit einem Eröffnungsexperten zu tun hat.

Besondere Englischkenntnisse benötigt man nicht. Weniger gefällt mir bei der ganzen Serie, dass man die Bücher nicht offen hinlegen kann, ohne dass sie wieder zusammenklappen. Das Layout ist hingegen ausgereift und mit vielen Diagrammen versehen. Am Ende des Buches werden durch einen Variantenbaum die behandelten Damenbauernspiele zusammengefasst, so dass man rasch zur Stellung findet, über die man mehr wissen möchte.

Fazit:

Wer aktive Antworten auf "fade" Damenbauernspiele sucht, bekommt mit dem Repertoire von John Cox interessante Anregungen und Beschreibungen von Plänen präsentiert.

John Cox:

dealing with d4 deviations

Ein Eröffnungsrepertoire, um mit den schwarzen Steinen aktiv gegen die verschiedenen Damenbauernspiele vorzugehen.

Sprache: Englisch
Taschenbuch - 144 Seiten - Everyman Chess
Erscheinungsjahr: 2006
ISBN: 1857443993
Amazon-Preis: EUR 18,45
bestellen

Soft & Surf - Schach-Startseite - Bücher