spacer
Software und Bücher
spacer spacer
Schach-Bücher
spacer Schach-Software
spacer Schach-Engines
spacer Schach gegen Amyan
spacer Mystik und Schach
Soft & Surf e-zine seit 1995
von Gerald Berghöfer
spacer
Artikel und Links
Bezirk Mattersburg spacer
Schach-Berichte spacer
spacer
Bgld. Jugendschach
spacer
Schach-Ritter spacer
Schach-Training spacer

Testberichte

Kids & Einsteiger

Schachmatt! Das Kinderbuch von Kasparow
Fritz & Fertig (Buch) Schach lernen innerhalb einer Geschichte
Schach total Umfangreiches Schachpaket
Fritz und Fertig 2 Software für fortgeschrittene Kinder
Fritz for Fun 4 Software für Einsteiger Schachtaktik für Kids Die taktischen Motive
Erfolg im Schach Kombinationen gegen den König
Lang lebe die Königin! Ein aussergewöhnliches Kinderbuch
Schachbuch für Meister von Morgen Eröffnung, Mittelspiel, Endspiel
Majestic Chess Schachadventure für Jugendliche
Schach für Einsteiger Regeln, Strategien, Tests
Schach Zug um Zug Tiefsinnung und unterhaltsam
Schachlehrbuch für Kinder
Schule des Schachs in 40 Stunden
Wie man im Schach gewinnt von GM Daniel King
Wizard-Chess Schachprogramm mit Fantasy-Figuren
Laskers Lehrbuch Der Exweltmeister lehrt effektiv Schach
Schach macht Spaß! Übersichtlich und motivierend
Das Schachspiel von Tarrasch
Grundschulschach Kopierunterlagen

Kurzinfo:
Fritz & Fertig 3
Fritz & Fertig 1

Taktik, Strategie, allg.

Das große Taktik 1x1 für Anfänger und Fortgeschrittene
Test, Evaluate and Improve Your Chess Selbsttest
1001 Schachaufgaben von John Emms
John Nunns Buch der Schachaufgaben
Geheimnisse der Schachstrategie von Mark Dworetski
Meine großen Vorkämpfer 1 Kasparow analysiert u.a. Steinitz und Lasker
Corr Database 2006 - die Fernschachdatenbank
Shredder 10 - starke Engine
Meine großen Vorkämpfer 5 Kasparow analysiert Petrosjan und Spasski
Großmeisterschach Zug um Zug John Nunn über seine letzten Turnierjahre
Wie man dynamisches Schach spielt von GM Valeri Beim
Meister gegen Amateur Wie der Meister Fehler des Hobbyspielers ausnutzt
Amateur wird Meister Der Meister zeigt die Fehler des Vereinsspielers auf
Gewinnen in der Eröffnung Taktische Motive
365 Wege zum Schachmatt Rätsel für Fortgeschrittene Weltmeister Capablanca Leben, Partien, Analysen
HIARCS 10 Ein sehr starkes Schachprogramm
Garri Kasparows beste Schachpartien 1 - hervorragend kommentiert
breaking through Der Aufstieg der Polgar-Schwestern
MEGA Database 2006 3,2 Mio Partien, mit guter Suchfunktion
Wizard-Chess Schachprogramm mit Fantasy-Figuren
Schach Knockouts Geschichten und Wendepunkte in den Partien
Felderstrategie 3 Mittelspiel
Schach total Umfangreiches Schachpaket
Fritz 9 Das bekannte Schachprogramm
ChessBase 9 Das persönliche Datenbanksystem
Schach verstehen GM Nunn erklärt Partien
Erfolg im Schach Kombinationen gegen den König
Grundzüge der Schachstrategie von WM Capablanca
Angriff & Verteidigung u.a. über die Denkweise
Das systematische Schachtraining Bauernstellungen
Positionelles Schach u.a. Prophylaxe
3D-Schach 5.0 Software
Kombinationen die taktischen Motive

Kurzinfo:
Schach für Zebras von Jonathan Rowson
Bauernsturm! von Daniel King
Meine großen Vorkämpfer 6: Fischer von Kasparow
Königsangriff! von Daniel King
Secret Notes von David Bronstein
Offene Linien von Uhlmann/Schmidt
MEGA Database 2007 von ChessBase
Mattangriff von Daniel King
Fritz 10 von ChessBase
Path to Tactical Strength von Rustam Kasimdzhanov
Meine besten Partien von Anatoli Karpow
101 Angriffsideen im Schach von Joe Gallagher
Junior 10 von ChessBase

Eröffnungen

The ABC of Caro Kann Video-Lektionen
Französisch... richtig gespielt von Wolfgang Uhlmann
The ABC of the Benko Gambit Video-Lektionen über diese aktive Spielweise
Najdorf 2 Videos von Kasparov
Eröffnungslexikon 2006 Partien und Analysen auf DVD
Dealing with d4 deviations Ein Repertoire gegen Damenbauernspiele
Gewinnen in der Eröffnung Taktische Motive
slav and semi-slav von GM Glenn Flear
play 1e4 e5! Ein Repertoire gegen 1.e4
Sizilianisch mit 2.c3 Pläne in den wichtigen Varianten
Französisch I und II GM Luthers Videolektionen
Eröffnungen... richtig gespielt Rätsel und Partien dazu
Paulsen-System Ein System im offenen Sizilianer
Effektives Eröffnungstraining Wie man ein Eröffnungsrepertoire aufbaut
Van Geet 1.Sc3 für Einsteiger
Spanisch Abtausch von Stefan Kindermann

Kurzinfo:
Eröffnen - aber richtig! von Daniel King
Najdorf 3 von Garry Kasparow
The Pirc Defence von Nigel Davies
Slav and Semi-Slav von Alexei Shirov
Czech Benoni von Andrew Martin
Modern Slav von Andrew Martin
Gewinnen in der Eröffnung 3 - Eröffnungsstrategie 2 von Gisbert Jacoby
Petroff von Rustam Kasimdzhanov
Königsindisch Sämisch von Boris Schipkov
King's Indian von Alexei Shirov
Schacheröffnungen richtig verstehen von Sam Collins
Gewinnen in der Eröffnung 2 - Eröffnungsstrategie von Gisbert Jacoby
Fritz Powerbook 2007 von ChessBase
Petroff Defence von Alexei Shirov
Botvinnik and Moscow Varation von Loek van Wely
Sveshnikov Variation von Loek van Wely
Classical Sicilian von Anthony Kosten
Der klassische Sizilianer von Alex Yermolinsky
Damenindisch von Dmitrij Oleinikov
Dameninische Verteidigung von Peter Wells
King’s Indian von Rustam Kasimdzhanov
Französisch Vorstoßvariante von Jewgeni Sweschnikow
1.e4! von Neil McDonald
The French Advance von Sam Collins
The French Defence von Ari Ziegler
Weißrepertoire 1.e4 von Alexander Bangiev
Queen’s Indian Defence von Jacob Aagaard
Sizilianisch Alapin von Dorian Rogozenko
Spanish von Alexei Shirov
Najdorf von Alexei Shirov
Sicilian von Alexei Shirov
Eröffnungsrepertoire für Schwarz von Alexander Bangiev
KIA von Heiko Eggers

Endspiele

Schachendspiele 2 Video-Lektionen zu Turmendspielen
Schachendspiele 1 Video-Lektionen zu grundsätlichen Endspielen
Endgame Manual Dworetski's Endspieluniversität auf CD-ROM
Grundzüge der Schachstrategie von WM Capablanca
Geheimnisse gezielten Schachtrainings Endspielanalyse
Turmendspiel von Kortschnoj

Kurzinfo:
Endspiele 4 von Karsten Müller
Endspiele 3 von Karsten Müller
Geheimnisse des Turmendspiels von Wassili Smyslow

Sonstiges

Sudoku XXL
Digitale Fotos
PHP KIT
Solar-/Windenergie
Sonnenenergie

Unbedingt ansehen!!
A-SITE - that's it!

News-Archiv 2007
Termine 2007
[Nov. 2007]

Erklärungen:
gelb ... BSV-Turniere/Qualifikationsturniere/Schule
(Q)...Qualifikation für die JLM 2008 BU8-BU14
(Q2)...Qualifikation für die JLM 2008 U16 und U18
grün ... Langzeitpartien, ELO-gewertet
blau ... Kurzzeitpartien/Blitz
fett ... interessanter für unsere Jugend

Kurse: Infos

Schach auf dem Nintendo
[Dez. 2007]
Am 18. Januar soll für den Nintendo "Wii Schach" erscheinen, bei dem der Schwierigkeitsgrad eingestellt werden kann.
Vöslauer Mineralwasser
Vöslauer Mineralwasser [Dez. 2007]
Hochwertiges Wasser fördert das Denken, und wir freuen uns, dass Vöslauer die Schach-Ritter 2008 mit ihrem Mineralwasser unterstützt. "Vöslauer Sport" wird es auch am Buffet des Jugendturnieres am 4./5. Januar geben.
Besinnliche Festtage
[Dez. 2007]
... wünscht Euch Gerald!
Mädchen-Turnier
[Dez. 2007]
Das Turnier für die in den Schulkursen neu eingestiegenen Mädchen bekommt einen neuen Termin, Infos folgen!
Neue DVDs von ChessBase
[Dez. 2007]
Neue Produkte von ChessBase:
Mega Database 2008
Shirov - My best games in the Spanish Vol. 2
Shirov - My best games in the Grünfeld
Starke - Sächsische Schachschule - Starke Bauernregeln
Powerbook 2008 für Fritz
[zum ChessBase-Shop]
Pokale von Habeler & Bauer
[Dez. 2007]
Durch die Habeler & Bauer GmbH (Heizung - Gas - Sanitär) geht beim Jugendopen am 4. und 5. Januar 2008 kein Kind mit leeren Händen nach Hause, jeder bekommt eine Erinnerungsmedaille! Für jene, die es an diesen Tagen besonders gut läuft, gibt es Pokale - für die Turniersieger, und auch für die besten 3 Neueinsteiger in jeder Altersklasse! Sowohl für Mädchen, als auch für Jungs! [Ausschreibung]
Trainingstage
[Dez. 2007]
Von 1.1. bis 6.1. finden für schachbegeisterte Kids wieder die beliebten und besonders effektiven Winter-Trainingstage statt. Inkludiert sind Turniervorbereitung und Coaching beim Schach-Ritter Jugendopen am 4./5.1. Aufteilung:
9.30-12.30 Newcomer
13.30-16.30 Meisterschaftsspieler
Am 1.1. alle um 13.30 Uhr.
Nähere Infos bei Valentina oder Gerald.

Youngstars last year
Neuer Sponsor!
[Dez. 2007]
Die Firma Rauch Fruchtsäfte GmbH unterstützt in den kommenden Monaten die Bemühungen des Vereins Schach-Ritter Mattersburg um die Kinder! Danke!
Schach-Ritter Jugendopen Januar 2008
[Dez. 2007]
Am 4. und 5. Januar 2008 findet in Mattersburg ein Schachturnier für Kinder von U8-U14 statt, das insbesondere auch das erste Turnier für Einsteiger sein wird. Ein weiteres Highlight wird das Schach-Ritter Mädchen-Turnier sein. [Ausschreibung]
Neue Garnituren und Uhren
DI Fischer [Dez. 2007]
In dieser Saison haben viele Kinder das Königliche Spiel entdeckt, und damit der erhöhte Bedarf an Spielmaterial keine Hürde darstellt, sponsert Dipl. Ing. Karl Fischer dringend benötigte weitere Schach-Sets und Schach-Uhren! Danke!
ChessBase-Magazin #121
[Dez. 2007]
Das neue ChessBase Magazin besteht wie gewohnt aus DVD samt Heft, wobei in der Weihnachtsausgabe u.a. ein Repertoire für Schwarz mit e5/g6 gegen die Englische Eröffnung vorgestellt wird, mehrere aktuelle Eröffnungsvarianten unter die Lupe genommen werden, Trainings-Übungen angeboten werden und natürlich über Top-Turniere berichtet wird, inkl. hochwertiger Kommentare von Weltklassespielern! [zum ChessBase-Shop]
Erwachsenen-Mannschaftsmeisterschaft
[Dez. 2007]
Die Sensation der Runde lieferte der Zehnjährige Maximilian Fischer mit seinem Sieg am 1. Brett gegen Rohrbach! Maxi spielt seit unserem Training mit entgegengesetzten Rochaden viel angriffsfreudiger. Auch Josef Gludovatz lieferte bei seinem Meisterschafts-Einstiegsspiel eine respektable Leistung. Mit Glück konnte auch Spielertrainer Gerald Berghöfer einen vollen Punkt ergattern.
Samstags-Schachpartie

Jakob-Angelo:
die längste Partie
[Dez. 2007]
Unser derzeitiger Senkrechtstarter Angelo spielte mit Jakob gut mit und holte fast noch ein Remis im Endspiel! Gute Leistungen auch von Josef und Dragan, während ein paar Jungs wieder ins Schnellspielen verfielen.
Neu: Schach-Rätsel-Block
[Dez. 2007]
Im Fritz & Fertig Schach-Rätsel-Block werden "Matt in 1", "Matt in 2" und weitere knifflige Schachrätsel für Kinder sehr einladend dargestellt. [bei Amazon bestellen]
Schach-Ritter in der BVZ
[Dez. 2007]
In der Neuen BVZ Mattersburg stellt Tamara Gebhard auf Seite 9 ausführlich den Verein "Schach-Ritter Mattersburg" vor, ergänzend gibt es auf Seite 50 einen Bericht über den aktuellen U10-Landesmeistertitel!
Bgld. Jugend-Mannschaftsmeisterschaft
[Dez. 2007]
Union Purbach-Donnerskirchen und die Schach-Ritter Mattersburg konnten ihre Erfolge vom Vorjahr wiederholen und holten sich überlegen die Mannschafts-Landesmeistertitel U14 und U10. Ein Mädchen dominierte: Marie-Christine Bauer. Mehr...
Bezirkstraining U8
[Nov. 2007]
Auch die jüngsten Talente (Jahrgänge 2000 und jünger) der Volksschulen, sowie ein Kindergartenkind trafen sich am Freitag zu ihrem ersten Bezirkstraining. Alle freuen sich schon auf das nächste Training!
Schach-Ritter wurden ASVÖ-Mitglied
[Nov. 2007]
Die Schach-Ritter haben beschlossen, dem politisch unabhängigen Dachverband ASVÖ beizutreten, wobei der kompetente ASVÖ eine wertvolle Anlaufstelle für die vielseitigen Aktivitäten des Vereins bilden soll.
ASVÖ-Logo
Erfolgreiche Volksschüler

Die Schüler aus Sigleß
[Nov. 2007]
In 7 Volksschulen des Bezirkes stand die Prüfung zum 1. Schach-Diplom an, wobei knifflige Fragen zu Regeln und zum Mattsetzen gestellt wurden. Wir gratulieren allen, die es geschafft haben, herzlich!
Schach-Ritter gegen SFE
[Nov. 2007]
Die Schach-Ritter spielte in der Erwachsenenklasse gegen die Schachfreunde Eisenstadt, wobei ein 2,5 : 2,5 erreicht wurde. Wiederum sorgte Nicolaus Kratochwil neben Spielertrainer Gerald Berghöfer für den vollen Punkt und Lukas Gludovatz erreichte ein Remis.
Bezirkstraining
[Nov. 2007]
Talentierte Mädchen und Jungs aus mehreren Volksschulen trafen sich bei ihrem ersten gemeinsamen Schach-Bezirkstraining in Mattersburg. Die Stimmung war ausgezeichnet und gelernt wurde auch einiges!
Mattersburger Samstagsschachpartie
[Nov. 2007]
Nachdem Lukas völlig unnötig gegen Jakob ein gleiches Endspiel verlor, liegt Jakob klar in Front. Nikola, Dragan und Chrisi brachten auch sehr gute Partien aufs Brett.
Neue DVDs von ChessBase
[Nov. 2007]
Neue Produkte von ChessBase:
Fritz 11 - das ganz große Schachprogramm
Kasimzhanov - Beating the French Vol 1-3
Tiviakov - Sicilian Alapin Variation
Deep Shredder 11
[zum ChessBase-Shop]
Schach-Ritter Homepage
[Nov. 2007]
Auf der Homepage der Schach-Ritter Mattersburg wurden die Medien-Berichte aktualisiert und ältere Artikel archiviert. [weiter...]
Jugend-Mannschaftsmeisterschaft
[Nov. 2007]
Bei der Bgld. Jugend-Mannschaftsmeisterschaft führen nach 6 von 9 Runden bei U10 weiterhin die Schach-Ritter Mattersburg vor Neufeld/Steinbrunn und Gols und bei U14 erklomm nun Neufeld/Steinbrunn den dritten Rang hinter Purbach-Donnerskirchen und den Schach-Rittern Mattersburg. [mehr...]
Mattersburger Samstagsschachpartie
[Nov. 2007]
Mit der Familie Meyer waren neue Teilnehmer dabei, die einen guten Einstand feierten. Die spannendste und längste Partie fand zwischen Josef und Dragan statt - sie zeigten auch Vorbildwirkung für die letzten paar "Schnellspieler".

Dragan und Josef
Die Schach-Ritter bedanken sich!
Oral-B Vöslauer Mineralwasser [Nov. 2007]
Die Schach-Ritter bedanken sich bei ihren Hauptsponsoren Vöslauer und Oral-B, aber auch bei den weiteren Sponsoren wie DI Fischer, Commerzialbank, Fa. Henkel für die hervorragende Unterstützung. Damit wurde im Verein ein optimales Zusammenwirken zwischen begeisterten Kindern, guten Trainern, fördernden Eltern und unterstützenden Sponsoren erreicht!
Bgld. Mannschaftsmeisterschaft
[Nov. 2007]
Schach-Ritter: In dieser Runde spielte vor allem der frisch gebackene U16-Aktivschach-Landesmeister Nicolaus Kratochwil (Foto) sehr gut, aber auch Newcomer Angelo Wunsch gratulieren wir zum Remis!
Offene Aktivschach-Landesmeisterschaft U8-U16

87 starke SpielerInnen
[Nov. 2007]
Bei der hochkarätig besetzten Offenen Aktivschach-JLM 2007 nahmen neben den Burgenländern auch Ungarn, Slowaken, Wiener, Niederösterreicher und Steirer teil! Die Ungarn erreichten die meisten Stockerplätze, von den Burgenländern waren die Schach-Ritter knapp vor Purbach-Donnerskirchen. Die Geschwister Bauer und Steininger, sowie Michael Allacher und Jakob Sauer waren in ihren Altersklassen vorne mit dabei. [Ergebnisse]
Sieghartskirchen
[Nov. 2007]
Beim größten österr. Jugendopen trumpften heuer die Schach-Ritter auf: Doppelsieg bei U8 durch Lukas und Raoul Wograndl, Sieg bei U12 durch Jakob Sauer und dritter Platz bei U10 durch Lukas Gludovatz. Auch Maxi, Daniel, Chrisi, Angelo, Herbert, Nico, Simone und Manuela spielten gut mit.

Raoul und Lukas
Aufstrebender Nico
[Okt. 2007]
In der Meisterschaftsrunde gegen Mannersdorf machte sich für den jugendlichen Schach-Ritter Nicolaus Kratochwil sein Taktiktraining bezahlt: Nico fand eine verblüffende Kombination, welche die Partie für ihn entschied!
ChessBase Magazin 120
[Okt. 2007]
Auf der DVD samt Heft sind vor allem alle WM-Partien kommentiert! [zum ChessBase-Shop]
Jugend-Mannschaftsmeisterschaft
[Okt. 2007]
Bei der Bgld. Jugend-Mannschaftsmeisterschaft führen nach 3 von 9 Runden bei U10 die Schach-Ritter Mattersburg vor Neufeld/Steinbrunn und Gols und bei U14 Purbach-Donnerskirchen vor Schach-Ritter Mattersburg und Stegersbach. [mehr...]
Simultan
[Okt. 2007]
Trainer Gerald Berghöfer trat im Vereinstreff simultan gegen 3 Erwachsene und 13 junge Schach-Ritter an. Nicolaus Kratochwil konnte ein Remis erreichen! Mehrere Kinder lernten bei diesem tollen Ereignis wiederum einiges hinzu.
Verleumdungen als Racheaktion
[Okt. 2007]
In jedem Verein gibt es unzufriedene Leute, doch es gibt auch Menschen, die reagieren fanatisch: Ein in seinem Stolz verletzter Vater versprach als Rache, dass er alles tun würde, dass keine Kinder mehr trainieren kommen würden, um den Trainer beruflich zu zerstören! Nachdem er im Ort des Vereines bei den Vereinsmitgliedern gelinde gesagt nicht gut ankam, und mehr Kinder denn je hier erfolgreich trainieren, muss er inzwischen schon sehr weit fahren, um noch jemanden mit seiner Lügenkampagne schrecken zu können. Doch, oje, auch dort weiß inzwischen fast jeder, was er davon halten soll. Die "Gurke der Woche" geht eindeutig an Herrn D.
Neue DVDs von ChessBase
[Okt. 2007]
Neue Produkte von ChessBase:
Daniel King - Power Play 5: Bauern
Nigel Davies - The Accelerated Dragon
[zum ChessBase-Shop]
Erfolge der Schach-Ritter
[Okt. 2007]
Die 1. und 2. Mannschaft der Schach-Ritter waren in der (Erwachsenen)-Meisterschaft jeweils gegen Teams von Neufeld/Steinbrunn erfolgreich. U8-Spieler Nikola Zeljkovic nutzte seine Bedenkzeit besser als früher und bezwang somit den U10-Bezirksmeister des Bezirkes Eisenstadt. Daniel Heissenberger lieferte ein hervorragendes Einstiegsspiel, und einen weiteren wichtigen Sieg feierte Nicolaus Kratochwil mit der gelungenen Revanche gegen Arthur Sowa.
Kasparow schreibt über Karpow
[Okt. 2007]
Im fast 500 Seiten dicken Wälzer "Meine großen Vorkämpfer Band 7" geht es um das Schachleben nach Fischer, und dabei um "Viktor den Schrecklichen" und "Anatoli den Zwölften", den er durch seine vielen Zweikämpfe sehr genau kennt. [Edition Olms]
Jugendschach: Burgenland wurde stärker
[Okt. 2007]
Das kleine Burgenland konnte bei der Jugend-Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft in Deutschlandsberg neben Salzburg nun auch Vlbg und NÖ überholen. Die Geschwister Bauer und Jakob Sauer erbrachten die besten Einzelleistungen. Bericht
Neues Schacheröffnungsbuch
[Okt. 2007]
Im 368 Seiten starken Buch "Geheimnisse moderner Schacheröffnungen Band 1" behandelt John Watson offene und halboffene Spiele und geht dabei auf moderne Ideen und dem gemeinsamen Faden, der dem Eröffnungsspiel zugrunde liegt, ein. [zum Gambit-Verlag]
Kurs-Angebote
[Sept. 2007]
Oberflächliches Denken wird out: Im neuen Schuljahr gibt es im Bezirk Mattersburg eine rasante Steigerung an Schülern, die an Schachkursen teilnehmen! Der Einstieg ist weiterhin möglich: Infos
Anand ist neuer Schach-Weltmeister
[Sept. 2007]
Der Inder Vishnatan Anand blieb beim WM-Turnier ungeschlagen und sicherte sich den Titel.
Neue DVDs von ChessBase
[Sept. 2007]
Neue Produkte von ChessBase:
Vladimir Kramnik - My Path to the Top
Nigel Davies - 1...d6 UNIVERSAL
[zum ChessBase-Shop]
Kasparow als Fußball-Botschafter
[Sept. 2007]
Abfahrts-Kaiser Franz Klammer und Ex-Schach-Weltmeister Garry Kasparow wurden "Botschafter der Leidenschaft" für die EURO 2008 Schweiz/Österreich.
Erwachsenen-Meisterschaft
[Sept. 2007]
Der Einstieg unserer beiden Schach-Ritter-Jugendteams in die neue Saison der Erwachsenenmeisterschaft (!) lief diesmal zwar engagiert, aber glücklos. Für die erste Mannschaft setzte es die erste Niederlage überhaupt, doch wie sagen wir so schön: Wer aus seiner Niederlage lernt, ist ein Gewinner!
Mattersburger Samstagsschachpartie
[Sept. 2007]
Die erste Runde war ein voller Erfolg, auch einige Eltern teilnehmender Kinder spielen mit und zittern wie Espenlaub gegen die Jugend. Vereinsspieler oder Vereinslose können noch einsteigen.
Wettkämpfe im Herbst
[Sept. 2007]
Für die jungen Schach-Ritter ist die kommende Jungendmannschaftsmeisterschaft in Eisenstadt ab 21.10. (siehe Termine) das bedeutendste Herbstturnier, hier können alle, die schon mind. ein Jahr dabei sind (und Angelo) die Schach-Ritter vertreten.
Weitere Wettkämpfe: Aktivschach-JLM, Open in Sieghartskirchen, und für die besten 7 Kinder Teilnahme bei der (Erwachsenen-) Mannschaftsmeisterschaft.
Freundschaftsspiel gegen Purbach
[Sept. 2007]
Die Schach-Ritter wollten es als Aufsteiger in die 1.Klasse genau wissen und forderten den Meister dieser Klasse zu einem Freundschaftsspiel. Sehr spannend ging es zu, wobei vor allem Nico und Jakob eine starke Leistung boten. Das 2:3 kann als durchaus gelungene Generalprobe bezeichnet werden, vor allem, wenn man bedenkt, dass sich die Jungs wahrscheinlich während der Saison noch weiter steigern werden.
Schach-WM ab 13. September
[Aug. 2007]
Vorerst zum letzten Mal wird in Mexiko die WM in Form eines Rundenturniers ausgetragen - qualifiziert sind: Svidler, Anand, Morozevich, Kramnik, Leko, Aronian, Gelfand und Grischuk.
Burgenländer bei der Jugend-EU-Meisterschaft
[Aug. 2007]
Gleich drei BurgenländerInnen qualifizierten sich für die EU-Meisterschaft U10-U14 in Mureck. In der U12-Kategorie spielte Jakob Sauer (Schach-Ritter Mattersburg) bei seinem ersten Antreten bereits gut mit und wurde mit 5 Punkten 16. von 40 der besten EU-Spieler und Spielerinnen. Valentina Bauer (Purbach), ebenfalls U12, holte nach verpatztem Start noch 3 Punkte, was zum 38. Rang reichte. Marie-Christine Bauer wurde im U14-Bewerb mit 4 Punkten Dreissigste.
Neue DVDs von ChessBase
[Aug. 2007]
Neue Produkte von ChessBase:
Mikhalchishin - Decisions making in Chess
Andrew Martin - The ABC of Alekhine
Andrew Martin - Queen's Pawn Openings
Gisbert Jacoby - Bauernmehrheiten
Luther/Moser - Grünfeld-Indisch
Sergei Tiviakov - The Maroczy System
[zum ChessBase-Shop]
Kinder-Trainingswoche in Mattersburg
[Juli 2007]
Die 2. Kinder-Trainingswoche in den Ferien von 27.-31.8.2007 (Mo-Fr) 9-12 Uhr (Vereinstreff) ist wieder ein bewährter Bestandteil einer möglichst optimalen Vorbereitung auf die neue Saison.
Die Teilnehmer der 1. Trainingswoche übten sich in tieferem Vorausdenken, lernten neue Strategien kennen, und zeigten in der letzten Stunde, dass sie sich vieles gemerkt haben.
Bgld. Landesmeisterschaft
[Juli 2007]
1. Aco Alvir vor Daniel Koffler und dem bestplatzierten Burgenländer: Gerald Berghöfer (Schach-Ritter Mattersburg)
Bgld. Jugend: neue ELO-Zahlen
[Juli 2007]
Die ELO-Stärksten von U8-U18: Adam Petrik-Schweifer, Lukas Gludovatz, Jakob Sauer, Marie-Christine Bauer, Michael Heiny, Johannes Heiny mehr...
Neue DVDs von ChessBase
[Juli 2007]
Neue Produkte von ChessBase: ChessBase Magazin 118
Mikhalchishin - secret Weapons of the champions
Alexej Shirov - My best games in the Caro Kann
Garry Kasparov - How to play the Najdorf Vol. 3
Nigel Davies - The Pirc Defence
Daniel King - Power Play 4: Eröffnen - Aber richtig!
Alexei Shirov - My best games in the Slav and Semi-Slav
Andrew Martin - The ABC of the Czech Benoni
[zum ChessBase-Shop]
Wulkaprodersdorfer Schnellschach
[Juli 2007]
Die besten Jugendlichen des Burgenlands in den verschiedenen Altersklassen: U10: Maximilian Fischer (Schach-Ritter) U16: Sandra Steininger (Mannersdorf) Allg.Klasse: Marie-Christine Bauer (Purbach)
Schach für Zebras
[Juni 2007]
Das Nachfolgewerk des Bestsellerautors von "Die 7 Todsünden im Schach", GM Jonathan Rowson, hat wiederum ein aussergewöhnlich hochwertiges Buch geschaffen, bei dem er u.a. auf Filtersehen durch Vorurteile eingeht, und Anleihen bei Zen und anderen Weisheiten nimmt. Sehr empfehlenswert für alle, die sich etwas mehr Gedanken über Schach, Denkschemen und Ziele machen wollen! Bücher
Jakob Sauer qualifiziert für EU-Meisterschaft
[Juni 2007]
Der junge Schach-Ritter Jakob Sauer hat sich für die EU-Meisterschaft von 31.Juli bis 9.August qualifiziert und bekommt damit die Gelegenheit, international Erfahrungen zu sammeln.
ChessBase light
[Juni 2007]
Von ChessBase.de kann die Schach-Datenbank-Software ChassBase light kostenlos heruntergeladen werden. Siehe auch: Bericht und Workshop zur Vollversion ChessBase 9.
Schach-Ritter beim Vösendorfer Open
[Juni 2007]
Lukas Gludovatz wurde bester U10-Spieler, Jakob Sauer (U12) startete im starken B-Turnier (bis 1900 ELO), wandelte eine Schwäche in eine Stärke um und ließ 36 ELO-stärkere Spieler hinter sich! Auch Maxi Fischer und Nikola Zeljkovic lernten bei diesem Erwachsenen-Turnier einiges hinzu.
Die Schach-Ritter bei ihrer ersten ÖM
[Mai 2007]
Insgesamt konnten sich vier Schach-Ritter für die ÖM U8, U10 (Mattersburg) und U12 (St.Georgen/Längensee) qualifizieren und unsere Jungs schlugen sich bei ihrer ersten Teilnahme ausgezeichnet. Lukas Gludovatz: 8. Rang U10, Jakob Sauer: 9. Rang U12 (beide können auch nächstes Jahr noch in dieser Altersgruppe spielen), Herbert Dienbauer 15. Rang U8 und Maxi Fischer 16. Rang U10.
Über 200 Teilnehmer und Zuschauer beim Jugend-Schachfestival
[Mai 2007]
Starke Teilnehmer und großartige Eltern und Betreuer machten das 1. Mattersburger Jugend-Schachfestival mit ÖM U8/U10, Oral-B-Jugendopen, Newcomer-Turnier, Freundschaftsmatch gegen Ungarn, Burgbesuch und SVM-Karten zu einem wunderbaren Ereignis. Bericht, Ergebnisse Homepage zur ÖM
Freundschaftsmatch gegen Ungarn
[Mai 2007]
Beim Schachfestival in Mattersburg freuen wir uns auch auf den Besuch stark spielender Kids aus Ungarn.
Besuch auf der Burg Forchtenstein
[Mai 2007]
Am Freitag Nachmittag (18.5.) besuchen die Schach-Kinder die berühmte Burg auf dem Felsen, welche zum Wahrzeichen des Burgenlands wurde. Homepage zur ÖM
19. Mai: Newcomer-Turnier
[Mai 2007]
Kurzfristig wurde noch festgelegt: Am 19. Mai ab 9 Uhr findet auch für Einsteiger (vereinslose Kinder od. noch nicht so geübte Newcomer) ein eigenes Turnier statt! Bedenkzeit: 15min Info
Bgld. Mannschaftsmeisterschaft
[Mai 2007]
In der letzten Runde waren die Schach-Ritter beim nunmaligen Vizemeister Rohrbach zu Gast und gaben nur einen halben Punkt ab (3,5: 0,5). Die Schach-Ritter feiern in ihrem ersten Jahr mit 16,5 Punkten Vorsprung und der unglaublichen Ausbeute von fast 91% der möglichen Punkte den Meistertitel!
ÖM U8/U10: Teilnehmer, Zimmer
[Mai 2007]
Neues zur ÖM in Mattersburg: Die vorläufigen Teilnehmerlisten sind einzusehen, als Spielort konnte das SVM Cafe des bekannten Fußball-Tabellenzweiten gewonnen werden, und - für die Familien der Teilnehmer interessant - in Kürze erfolgt die Zimmereinteilung. Homepage zur ÖM
Meisterschaft: Schach-Ritter wieder 4:0!
[April 2007]
Die erfahrene Mannschaft von Wulkaprodersdorf war in der Martini-Schenke zu Gast und spannende Partien waren die Folge. Es bestätigte sich, dass die Mattersburger Jungs durch fleissiges Training weiter gereift sind - somit wurde zum fünften Mal hintereinander 4:0 gewonnen! Den Schach-Rittern kann der Titel nicht mehr genommen werden! Bericht
18./19. Mai: Jugendopen U8-U14
[April 2007]
Parallel zur ÖM findet ein Schach-Ritter Jugendopen statt, bei dem Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder aus der Umgebung oder aus der Ferne, vom Taferlklässler bis zum Unterstufenschüler, zwei unvergessliche Tage in Mattersburg verbringen können. Info
ÖM U8/U10 in Mattersburg
[April 2007]
Von 17.-20. Mai 2007 ist es uns eine Ehre, in Mattersburg die Österreichische Meisterschaft der jüngsten Schachspieler auszurichten! Homepage zur ÖM
ÖM U16/U18
[März 2007]
Das Burgenland holte durch die Geschwister Marie-Christine und Valentina Bauer die Silber- und Bronze-Medaille im U18-Bewerb der Mädchen. Info
Burgenländische Schulschachfinali
[März 2007]
Zahlreiche Kinder hatten an diesem Mannschaftsbewerb ihre Freude, wobei mit Mattersburg, Pöttsching, Forchtenstein (Schach-Ritter Jakob Sauer erzielte 100% der Punkte), Bad Sauerbrunn und Marz wiederum mehr Volksschulen als im Vorjahr aus dem Bezirk teilnahmen und die Mattersburger um den Sieg mitkämpften. Die zweite Mannschaft holte im B-Turnier den Sieg. Noch ein Neueinstieg: Im Oberstufenbewerb erreicht das BRG Mattersburg den dritten Rang. [Berichte]
Jugendlandesmeisterschaft BU08-U14: Mattersburger vorne!
[März 2007]
Sehr knapp und äusserst spannend ging es bei der JLM der Jungs zu. Die besten acht Teilnehmer pro Alterskategorie kämpften um die Titel und die Qualifikation zur ÖM. Das Ergebnis brachte einen Umsturz der bisherigen Kräfteverhältnisse in Richtung Mattersburg! Ergebnis Bericht
Jugendlandesmeisterschaft MU08-U12
[März 2007]
Es spielen zwar weit weniger Mädchen Schach, doch das Bgld. hat ein paar sehr gute Spielerinnen! Ergebnis
Schach-Ritter bei der Offenen NÖ JLM in Gloggnitz
[Feb. 2007]
U10: Doppelsieg durch Lukas Gludovatz und Maxi Fischer! U8: Dritter Rang für Nikola Zeljkovic. Bericht
Meisterschaft: Schach-Ritter
[Feb. 2007]
In der vorverlegten Begegnung der 11.Runde reisten die Schach-Ritter nach Steinbrunn und durften über 4 Punkte jubeln. Bericht
Meisterschaft: Schach-Ritter schaffen den Hattrick
[Feb. 2007]
Drei Jugend-Partien und ein Spielertrainerduell wurden bei unserem Heimspiel in der Martini-Schenke gegen Neufeld-Steinbrunn ausgetragen, wobei man gut beobachten konnte, dass die jungen Schach-Ritter wiederum an Spielstärke zugelegt haben. Zum dritten Mal hintereinander wurde 4:0 gewonnen! Bericht
Meisterschaft: Schach-Ritter gewinnen 4:0
[Feb. 2007]
Spannende Jugend-Partien gab es auswärts gegen den SV Burgenland, wobei auch das Glück auf unserer Seite war. Bericht
Jugend-Landesmeisterschaften
[Jan. 2007]
Die Mädchen-Landesmeisterschaft U14-U18 und die Burschen-Landesmeisterschaft U16-U18 brachte einige Überraschungen. Ergebnisse
Bezirksmeisterschaften U8-U14
[Jan. 2007]
Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaft bestand sowohl die Gelegenheit, in die Turnierszene einzusteigen, als auch für Jungs die letzte Chance, sich für die JLM U8-U14 zu qualifizieren. Die Ergebnisse und die Qualifizierten.
Mitglieder: Schach-Ritter Nr.1 im Bezirk
[Jan. 2007]
Der neu gegründete jugendfreundliche Verein setzt auch in der Quantität neue Maßstäbe: Nach nur kurzer Zeit haben die Schach-Ritter Mattersburg bereits die größte Mitgliederzahl aller Schachvereine im Bezirk Mattersburg. Schach-Ritter Home
Deutschlands Männer spielen gerne Schach
[Jan. 2007]
Laut einer aktuellen GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" beschäftigt sich knapp jeder dritte männliche Bundesbürger mit dem Schach-Spiel, 5,2 Prozent regelmäßig. Immerhin bereits 12,2 Prozent der Frauen können das königliche Spiel, doch die meisten Frauen midmen sich lieber Gedächtnisabfragespielen.
Meisterschaft: Schach-Ritter gewinnen 4:0
[Jan. 2006]
Der aktuelle Verfolger Sieggraben konnte durch Krankheitsfälle nicht mit der stärksten Besetzung antreten, und die Schach-Ritter ergatterten - wie schon im Hinspiel - 4 Punkte! Bericht
BSV-Jugend
[Jan. 2007]
Bei der Vorstandssitzung vom 8.1. gab es eine Änderung bezüglich der Qualifikation zur JLM der Jungs U8-U14, die den Vereinen aus den Bezirken EI/NS zugute kommt. Infos
Vöslauer Jugendopen: Endstand
[Jan. 2007]
Angenehme Atmosphäre und hoher Lerneffekt zeichnete das Vöslauer Jugendopen in Mattersburg aus. Starke Gäste waren aus Wien, NÖ und dem Bgld. angereist, doch diesmal konnten sich die Schach-Ritter in den Altersklassen U8 (Nikola Zeljkovic vor Herbert Dienbauer), U10 (Lukas Gludovatz vor Maximilian Fischer und Moritz Dopler) und U12 (Jakob Sauer) durchsetzen. Endstand samt Fotos
Neue ELO-Zahlen
[Jan. 2007]
Die neuen ELO-Zahlen bringen die jungen Schach-Ritter ihrer wahren Spielstärke etwas näher, die größten Steigerungen hatten Jakob Sauer mit einem Zuwachs von 222 ELO-Punkten (die Top-Verbesserung aller Jugendspieler des Burgenlandes), Lukas Gludovatz (+154), Moritz Dopler (+76) und Maximilian Fischer (+61).
ARCHIV 2006
ältere NEWS-Einträge sind hier nachzulesen.
spacer
Mattersburg
Natur, Hobby
Bildung
Gute Wille, Arbeit
Institutionen
Bilder Töne Worte
Bio, Lokale
Alternativmed.

BSV-Logo
Informations-Seite des Jugendreferenten

Schach- Training
Infos zu Kursen in

Kindergärten und
Volksschulen

sowie

Bezirkstraining
Individualtraining

Rückfragen:
Gerald Berghöfer

Schach-Ritter

Bookmark
Soft & Surf zu den Favoriten (IE)

Feedback
Erfahrungen, Rückmeldungen, Vorschläge und Pressemeldungen sind per e-mail an herzlich willkommen!

Chat
Chat nach Zeitvereinbarung über e-mail

Google

Provider
Ein günstiger Provider: Domainplanet

Soft & Surf : Impressum - e-mail: - Soft & Surf zu den Favoriten (IE)